Video Content für Pinterest: Neue Studie zeigt spannende Insights

Aktualisiert: 26. Aug.


Auf der Suche nach Inspiration, neuen Kochrezepten oder DIY-Ideen schauen sich Pinterest-User dreimal häufiger als in Social Media Video Content an. Zu diesem Ergebnis kommt die gemeinsame Studie von Pinterest und GroupM. Für Werbetreibende bietet die visuelle Suchmaschine mit mehr als 416 Millionen aktiven Nutzern weltweit ein großes Potential.


83 Prozent der wöchentlich aktiven User kaufen anhand von Pins Markenprodukte.

Die Studie zeigt auf, dass die Nutzenden bei Pinterest anders gestrickt sind und sich auch in ihrem Shopping-Verhalten von sozialen Netzwerken, wie Facebook oder Instagram unterscheiden. Warum kommen Video Ads in der Pinterest Community so gut an und worauf solltest du bei der Produktion digitaler Videoinhalte Wert legen? Antworten auf diese weitere Fragen findest du in unserem aktuellen Beitrag zu Video Content für Pinterest.


Quellen:

https://www.wuv.de/tech/pinterest_legt_studie_zu_video_ads_vor

Pinterest.de


Inhalt

  1. Was ist Video Content für Pinterest?

  2. Warum ticken Pinterest User anders?

  3. Acht Tipps für ausgezeichneten Video Content auf Pinterest

  4. Fazit


Was ist Video Content für Pinterest?


Alle Formate, die ein Video enthalten und im Pinterest Feed ausgespielt werden, gelten als Video Content. Dies können z. B. Video Ads (Videoanzeigen), Anleitungen, How to´s, Rezepte, Produktpräsentationen, Kundenreferenzen, Grafiken oder Animationen sein. Im Gegensatz zu klassischen Spots tritt die Werbebotschaft bei Pinterest Video Content in den Hintergrund.


Links zu Pins:

Pin 1 - Pin 2 - Pin 3

Pin 4 - Pin 5 - Pin 6



Kreativer Video Content wirkt sich positiv auf das Kaufverhalten aus.


Pinterest ist eine beliebte App und Website zum sogenannten „Pinnen“ (merken) visueller Inhalte und Ideen. Seit 2019 können auch Unternehmenskonten Videos veröffentlichen, um Klicks, Ansichten und Aufmerksamkeit im Pinterest-Feed zu gewinnen. Bei Usern steht bekanntermaßen der passive Konsum von kurzen Filmen hoch im Kurs.


Das Tolle: Mit Video Content auf Pinterest kannst du emotionales Storytelling betreiben, deine Produkte erklären, Anleitungen geben oder Verwendungsmöglichkeiten im Alltag zeigen. Es können viele relevante Informationen transportiert und Fragen beantwortet werden, die sonst, z. B. bei einer klassischen Werbeanzeige, noch offen bleiben.

Gerade auf Pinterest ist es für die User wichtig schnell Hilfe zu erhalten, um eigene Ideen zeitnah zu verwirklichen. Pinterest ist für viele eine große Inspirationsquelle und kann Menschen mit Marken emotional verbinden. Es geht nicht nur darum, wie viele potentielle Kunden deinen Video Content auf Pinterest ansehen, sondern eher wie sich dieser auf das Kaufverhalten von Interessenten auswirkt.


Pinterest-Nutzer schauen Video Ads aktiv an.


Laut der Studie von Pinterest und GroupM sehen Nutzer Video Content auf Pinterest doppelt so häufig zu Ende (Completion Rate) wie auf Social Media Plattformen. 83 Prozent der wöchentlich aktiven Pinterest-User haben laut der Analyse etwas gekauft, nachdem sie sich Markencontent auf Pins angeschaut haben.


Folgende Punkte aus der Analyse bestätigen unsere bisherigen Erfahrungen mit Video Pins und Ads:

  1. auf Pinterest sehen mehr User Video Ads an als auf anderen Social Media Kanälen (die Viewable Impression Reach liegt bei 82 Prozent, dreimal höher als bei Facebook & Co)

  2. Video Content wird länger und vor allem mit Engagement bis zum Ende angesehen (die Abschlussquote ist zweimal höher als der Durchschnitt auf Social Media)

  3. Pinterest-User führen mit doppelt so hoher Wahrscheinlichkeit als in Social Media eine Kaufhandlung durch, weil sie ihre Ideen zeitnah umsetzen wollen (starke Motivation zur Handlung)


Auch wichtig zu wissen: Bei 97 Prozent der Suchanfragen auf Pinterest spielt der Markenname keine Rolle. Die Menschen suchen nach einer Lösung für ihr Problem, z. B. nach Einrichtungsideen für eine kleine Küche oder das Babyzimmer. Gerade kleinen und mittelständischen Unternehmen helfen Video Pins bei der Neukundengewinnung und dem Ausbau der Reichweite, da viele User erst durch hochwertigen Video Content auf ihre Produkte aufmerksam werden.


Darauf haben alle gewartet: Seit Juni 2022 gibt es in der visuellen Suchmaschine das brandheiße Anzeigenformat Pinterest Idea Ads. Großartige News für alle Creators und Advertiser. Wie du das neue Storytelling-Format von Pinterest für deine Brand nutzen kannst und warum wir deshalb total aus dem Häuschen sind, verraten wir dir hier.


Warum ticken Pinterest-User anders?


"Pinterest ist wirklich einzigartig, weil es jeden Monat hunderte Millionen von Planern auf der ganzen Welt anzieht, die Pinterest als den positiven, sicheren und inspirierenden Ort im Internet wählen, um die nächste Sache zu finden, die sie kaufen oder ausprobieren wollen.“


Visha Naul, Director of Business Marketing, EMEA


Viele Menschen stufen Pinterest als vertrauenswürdige, digitale Plattform ein. In der visuellen Suchmaschine suchen sie nach Inspiration für ihr nächstes, kleines oder großes Projekt in den eigenen vier Wänden. Das kann ein leckeres Plätzchenrezept, ein neues Soundsystem fürs Heimkino oder den nächsten All-Inclusive-Urlaub an einem traumhaften Ort sein. Es geht um die persönliche Weiterentwicklung und darum, Dinge einfach auszuprobieren und zu kaufen. Video Content, der begeistert, wird nicht so schnell übersprungen, sondern komplett angeschaut. Kein Wunder, dass Videoinhalte auf Pinterest aktuell einen regelrechten Boom erleben. Wir finden diese Entwicklung klasse, denn (noch unbekannte) Marken wie aktive Nutzer profitieren von diesem Trend gleichermaßen.


Acht Tipps für ausgezeichneten Video Content auf Pinterest

  1. Dein Pinterest Video sollte sich durch Qualität und den Mehrwert für die User von der Konkurrenz abheben.

  2. Überzeuge im Video mit einer kreativer Umsetzung, perfektem Schnitt, fröhlicher Musik und einem starken, emotionalen Titel.

  3. Das Thema des Video Contents sollte für das Zielpublikum relevant und interessant sein.

  4. Denke auch an eine ansprechende Videobeschreibung auf dem Pin und die Integration passender Keywords, um das Interesse zu wecken und von der Suchmaschine gefunden zu werden.

  5. Optimiere den Video Content hinsichtlich Untertiteln für die mobile Nutzung an Tablet oder Smartphone. Beachte: Die meisten Pins werden ohne Ton angesehen. Die Ausnahme bilden Videos in Idea Pins. Aber auch hier raten wir dir, einen Text als Untertitel zu ergänzen.

  6. Integriere ein authentisches Vorschaubild bzw. wähle eine Vorschauszene aus, die den Inhalt kurz zusammenfasst.

  7. Wähle ein Video Format, dass möglichst auf allen Geräten optimal angezeigt wird. Wir empfehlen unseren Kunden das Format 2:3 (1000 x 1500 px) für Video Content für Pinterest.

  8. Binde Pinterest-Influencer ein, die deine Video Ads oder Pins als Erstes zeigen und so als Multiplikator bei der Verbreitung dienen. Besonders gut eignen sich Idea-Pins für die Zusammenarbeit.


Aber STOP: Vor der Veröffentlichung steht die Produktion des Video Contents an. Dazu stehen dir verschiedene Tools zur Verfügung. Die Bearbeitung von Videoinhalten auf Pinterest selbst ist eher eingeschränkt.

Das bedeutet von dir erstellte Videos müssen im Vorfeld bearbeitet, zugeschnitten und entsprechend der Pinterest Vorgaben angepasst werden. Reiche diese Aufgaben lieber von Anfang einer Expertin weiter, umso überzeugender ist am Ende das Ergebnis.

Videos und Stop Motion Animationen für Pinterest sind unsere Passion.

Dazu nehmen wir, sofern vorhanden, „altes“ Filmmaterial oder shooten direkt im passenden Format für organische Pins oder Pinterest Ads bei uns im eigenen Studio.



Wie läuft so ein Projekt in der Regel ab?


Zunächst bestimmen wir gemeinsam mit dir das Video-Thema. Dann ziehen wir uns ins Studio zurück und entwickeln ein erstes Video Content Konzept. Da sprudeln viele kreative Ideen, so dass oft abends die Köpfe rauchen. Bist du mit dem ersten Konzept einverstanden, folgt das Shooting in unserem Hamburger Studio.


Am Ende erhältst du von uns mehrere Video-Pins mit Pin-Titel und Beschreibung. Wenn es sich um eine Ad-Kampagne handelt, gibt es auf Wunsch von uns eine Keywordliste für den Ads Manager dazu. Du kannst die Ads entweder selbst im Ads Manager einstellen oder wir machen das gemeinsam mit unserer Ansprechpartnerin bei Pinterest.


Fazit: Video Content auf Pinterest inspiriert und schafft Verbindungen zwischen Mensch und Marke


Mit Pinterest planen Menschen ihr Leben in der Zukunft. Das bedeutet sie fangen deutlich früher an diesem Ort im Netz an nach Lösungen zu suchen, z. B. für ein DIY-Weihnachtsgeschenk im September. Sie merken sich inspirierende Ideen auf Pins von Marken, bevorzugt in Form von Video Content. Diese Ideensammlung hat einen positiven Einfluss auf ihre Kaufentscheidung. Um User zu überzeugen, zeige ihnen in den Videos, wie ihr Leben mit deinen Produkten aussehen kann. Mit Hilfe von hochwertigem Video Content kannst du auf Pinterest eine breite Zielgruppe erreichen und deine Markenpräsenz beständig steigern.


Und, bist auch du bereit für die Video-Zukunft auf Pinterest? Wir sind es! Wenn du Hilfe brauchst, lass uns einen unverbindlichen Kennenlern-Termin via Google-Meet oder am Telefon vereinbaren. Wir freuen uns darauf, mehr über dein Content-Projekt zu erfahren!


Schreib uns jetzt an: hallo[a]studiostories.de oder schau dir unseren Pinterest-Kurs auf der LinkedIn Learning Plattform an.





Merke dir den Beitrag auf Pinterest: