DIY-Osternest. Einfaches und individuelles Geschenk zu Ostern.

Aktualisiert: Sept 15

So langsam kommt der Frühling um die Ecke.Die Temperaturen werden wärmer, die Sonne strahlt immer öfter und die Hamburger sind immer mehr auf den Straßen zu sehen. Auch bei uns im Studio wird es immer bunter und fröhlicher. Die Blumen blühen wieder und die Bastelideen sprießen. Mit unserem heutigen DIY-Osternest Beitrag wollen wir dir eine


Inspiration geben, zu Ostern kreativ zu werden und eigene individuelle Geschenke zu basteln …und zu verstecken 😉





DIY-Osternest Anleitung: Ostergeschenk selber basteln


Wir zeigen dir, wie du ganz einfach und schnell ein kreatives Geschenk zu Ostern basteln kannst. Lass dich von unserer Idee inspirieren und gestalte dein DIY-Osternest ganz nach deinem Geschmack.


Du benötigst:


· Körbchen z.B. aus Pappe · Holzwolle · Moos z.B. selber gesammelt · Ostereier · Osterhase · dickes Schleifenband · dünnes Band, z.B. Kordel · Geschenkanhänger · Stift · Washi-Tape





Bastelanleitung:


1. Befülle dein Osterkörbchen mit Holzwolle. Lasse auch etwas Holzwolle über den Rand schauen.

2. Nun lege das Moos ins Körbchen. Arrangiere das Moos und die Holzwolle so, dass beides sichtbar ist und es eine tolle Kombination aus beiden wird.


3. Suche dir ein festes, dickes Schleifenband in deiner Lieblings-Osterfarbe aus. Schneide ein großzügiges Stück davon ab, sodass du eine prachtvolle Schleife binden kannst. Unser Tipp: Die beste Schleife bekommst du durch die Methode mit den zwei Schleifenschlaufen. Dazu bildest du zwei Schlaufen, die miteinander verknotet werden. Vielleicht kennst du diese Methode noch aus deiner Kindheit. (Das Wort Schleifenschlaufen gibt es wirklich ;-))

4. Nun dekoriere die Ostereier ins Nest. Du kannst einige der Eier oben auf das Moos legen und einige etwas unter dem Moos und der Holzwolle verstecken. Hier kannst du dich ganz individuell entscheiden, was für Ostereier du in deinem Osterkorb verstecken möchtest: Schokoladeneier, Deko-Eier, selbstbemalte oder sogar gefärbte Eier. Lass deiner Kreativität freien Lauf.


5. Anschließend kommt die „Hauptattraktion“: der Osterhase. Entscheide dich für einen Osterhasen, der in deinen Osterkorb passt. Achte dabei darauf, dass der Osterhase nicht zu klein ist, denn er soll ja sofort ins Auge stechen. Wir haben uns diesmal nicht für einen klassischen Schokohasen entschieden, sondern einen Hasen der Kosmetikmarke Lush (Coco Sugar Scrub). Diesen platzierst du in die Mitte deines Nestes. Gegebenenfalls kannst du noch ein paar weitere Ostereier hinzulegen.


6. Verziere nun deinen Geschenkanhänger z.B. mit einem hübschen Washi-Tape. Persönliche Ostergrüße auf dem Anhänger runden das Geschenk ab. Nun kannst du deinen Geschenkanhänger mit einem dünneren Band und Washi-Tape an dein DIY-Osternest befestigen.



So einfach und schnell hast du deinen individuellen Osterkorb fertig zum Verschenken.


Weitere DIYs findest du auf unserem Pinterestkanal oder hier im Blog.

Besuche uns auch gerne auf Instagram und lade dein individuelles Osterkörbchen mit dem Hashtag #studiostoriesdiy hoch. Wir freuen uns auf deine Ideen.





#SocialMediaContent #DIYGeschenke #ContentProduktion #schnell #DIYGeschenkideen #Lettering #Basteln #doityourself #Pinterest #Bastelanleitung #stepbystep #Bastelideen #Ostergeschenke #einfach #Ostern #Deko #kreativ #Tutorials #Geschenkebasteln #DIY #Grüße #SocialMedia #OsterDIY

StudioStories.

Reimerstwiete 11

20457 Hamburg

040 / 209 10 842

hallo[a]studiostories.de

Copyrights StudioStories.

2020. All Rights Reserved.

  • Pinterest
  • Instagram
  • Facebook
  • StudioStories. Blog